Lotto_X_40.gif
Lotto_X_40.gif
Lotto_X_40.gif
Lotto_X_40.gif
Lotto_X_40.gif
Lotto_X_40.gif

Die erste von Lotto Rheinland-Pfalz lizenzierte Post-Lotto Wettstelle

in 56281 Emmelshausen Rhein-Mosel-Straße 65

Poeche-neu.gif

Welche Produkte von Lotto können gespielt werden?


Tippgemeinschaften - Vertragsvorschlag.


Information für NEU-Kunden

Sie sind registrierter Kunde bei der Wettstelle Pöche,

und senden uns Ihre Spielaufträge per Brief.


  • Sie selbst bestimmen wie viel, wie oft, wie lange und bis zu welchen Betrag Sie spielen wollen.
  • Mit jedem Spielauftrag erhalten Sie nach der Gewinnermittlung nach der letzten Ziehung einen persönlichen Abrechnungskontoauszug.
  • Der Brief enthält einen fertig ausgefüllten Lottoschein (KENO, BINgo, oder Glückspirale).
  • Sie verfügen über ein Guthaben auf dem von uns geführten Wettstellen-Kunden-Konto, oder
  • Sie haben einen ausreichenden Einsatzbetrag überwiesen, oder
  • Sie haben mit der Wettstelle ein Lastschriftverfahren zur Abbuchung erteilt.


Sporadische Spielaufträge

  • Sie möchten nur gelegentlich einen Spielauftrag erteilen.
  • Sofern uns von Ihnen kein Spielauftrag zu einem bestimmten Termin vorliegt, ruht die Teilnahme.
  • Nur nach rechtzeitiger Aufforderung und bei ausreichendem Guthaben auf Ihrem Kundenkonto werden Ihre Spielaufträge getätigt.


Daueraufträge

  • Sie möchten dass für Sie immer der gleiche Spielschein Monat für Monat gemäß dem Ihnen bekannten Dauerlotto-Kalender gespielt wird.
  • Jeden Monat erhalten Sie nach der letzten Ziehung und Gewinnermittlung nach einen persönlichen Abrechnungskontoauszug.
  • Sofern eine Kontodeckung besteht, wird der für den folgenden Monatszeitraum automatisch gespielt. Dieses kann aus erzielten Gewinnen, oder einer rechtzeitigen
  • Überweisung des Einsatzes sein. Kunden die an einem Lastschriftverfahren mit
  • Abbuchung teilnehmen brauchen nicht aktiv zu werden.


  • Jahreslos der Glücksspirale
  • Sie erhalten wahlweise nach jedem Gewinn (auch Kleinstgewinne/Gebührenpflichtig) , oder
  • ...bei jedem Hochgewinn, oder monatlich einen persönlichen Abrechnungskontoauszug mit gleichzeitiger Überweisung.


Spieleinsätze

  • Ihre Spieleinsätze müssen immer vor dem Spieltermin Ihrem persönlichen Wettstellenkonto gutgeschrieben sein. Bitte sorgen Sie immer für ausreichende Deckung.
  • Kunden die an einem Lastschriftverfahren mit Abbuchung teilnehmen brauchen nicht aktiv zu werden.


Gewinnausschüttung

  • Bei Einzel- und Daueraufträgen wird nach der Letzten Ziehung eine Gewinnermittlung und
  • ein Abrechnungskontoauszug erstellt, der Ihnen dann per Post zugestellt wird. Gewinne werden unverzüglich überwiesen.
  • Auf Wunsch auch andere Vereinbarungen möglich.
  • Bei Daueraufträgen empfehlen wir eine monatliche Abrechnung mit einem
  • Abrechnungskontoauszug und einer zusammengefassten Gewinnausschüttung.


  • Hochgewinne
  • Wir nehmen mit Ihnen Kontakt auf und überweisen auf Ihr Konto.

  • Begründung:
  • A vereinfachtes Verfahren
  • B Geringere Kosten für Porto und weniger Posten-/Buchungsgebühren bei der Bank

glueXmagazin.gif

Das wöchentliche Informationsheft ist gegen einen kleinen Kostenbeitrag

durch uns per Post erhältlich.


Versand Deutschland = 0,90 Euro Versand Europa = 1,50 Euro

Lotto_X_40.gif
Lotto_X_40.gif

Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen.

Nähere Informationen unter www.lotto-rlp.de

Hotline der BZgA: 0800 1 372 700 (kostenlos und anonym).